26. August 2017Westfalen-Leitung

Viel Besuch im Young Point und abendliche Abwechselung mit Namika

Heute waren viele unterschiedliche Gäste im Young Point. Es begann bereits vor der normalen Öffnung mit einer Schulklasse, es folgte die angemeldete Schulklasse auf dem Dach und am Nachmittag stürmten die Konfis den YPR.

Außerdem bekamen wir noch weiteren Besuch aus Westfalen, eine Gruppe Konfirmanden hat sich aus dem Kirchenkreis Lüdenscheid auf den Weg nach Wittenberg gemacht und verbringt das gesamte Wochenende hier mit einem tollen Programm.

Die Kollegen und Kolleginnen aus dem Amt für Jugendarbeit in Villigst haben sich wieder auf den Heimweg gemacht und nehmen viele Erfahrungen und kostenloses Schuhpflegezeug mit nach Hause.

Im Hochseilgarten haben sich die erlebnispädagogischen Teamer wieder viel Mühe gemacht und einer Rollstuhlfahrerin eine Überquerung in schwindelnder Höhe ermöglicht. Da staunten viel Beobachtende nicht und waren beeindruckt von der gelebten Inklusion.

Am Abend haben wir uns  auf den Weg zur Open-Air-Bühne hiter der Schlosskirche gemacht und den Auftrittt von Namika miterlebt. Bei wunderbarem Wetter konnten alle ihren „Lieblingsmenschen“ umarmen und freuten sich über das gelungene Konzert.

Morgen werden wir im Young Point wieder viel eigenes Programm anbieten, Microsoft wird von 14-16 Uhr mehrere Workshops zur Digitalisierung unserer Welt durchführen und im Anschluss um 16 Uhr gibt es den westfälischen Poetry Slam auf der Freifläche vor dem Young Point.

Wir freuen uns über viele Besucher und Besucherinnen.

 

Allgemein